Fried im Kopf (2016)

Ein Mann.
Eine Frau.
Und ein eitler Amor.

Ein See in Schweden.
Eine Hütte.
Und Fried im Kopf.

Was passiert, wenn eine bindungsscheue Malerin auf einen erfolgsverwöhnten Lokalpolitiker trifft? Nicht viel, normalerweise. Ganz anders jedoch, wenn bei der Begegnung ein ehrgeiziger Amor seine Hände und Flügel im Spiel hat. Dann können Mann und Frau bald nicht mehr voneinander lassen und eine abenteuerliche Reise Richtung Liebe beginnt. Zum Glück haben die beiden mit Erich Frieds Gedichten einen weisen Reiseführer im Gepäck…

Roman
101 Seiten

Verlag
Books on Demand, 2016

ISBN
978-3-8423-1915-8

Pressestimmen


xyz

xxx

xxx

fand Anna (2013)

Eine Geschichte aus der schönen neuen Facebook-Welt

Brigitte Burgunder ist Kelterin in den Reben des Burgunds.
Vladimir Vampir ist Untoter in einer Gruft in Transsylvanien.
Die beiden stolpern in der Zwischenwelt von Facebook übereinander. Es eint sie die Liebe zur Literatur und die nächtliche Einsamkeit. Brigitte und Vladimir finden schon bald reges Interesse aneinander. Die Sache hat jedoch einen Haken: Beide sind Fakeprofile. Hinter der jungen und kecken Brigitte steckt die mittelalte und schüchterne Anna. Nach einer schmerzlichen Trennung wagt sie sich nur verkleidet wieder in die Welt da draussen vor. Und auch der Schöpfer von Vladimir ist in Wirklichkeit alles andere als ein nonchalanter Vampir mit Biss.
Mit Mut, Humor und der Hilfe eines Bären gelingt den Gezeichneten jedoch der Sprung zurück ins Leben und in die Liebe.

Novelle
92 Seiten

Verlag
munda, Küttigen, 2013

ISBN
978-3-905993-11-0

Pressestimmen


xyz

xxx

xxx

Unser Löwe aus Ugudada (2012)

Hallo! Ich bin acht Jahre alt und wohne zusammen mit meiner Mama und meinem Tim in einem kleinen, krummen Haus. Hinter dem Haus haben wir einen Garten und dort wohnt unser Löwe. Der Löwe ist wild und stark und kommt aus Ugudada. Er isst wahnsinnig gern Glacé und er beschützt mich, wenn’s nötig ist.Was, ihr glaubt mir nicht? Ich sage euch, man kann sehr wohl einen Löwen als Haustier halten. Früher hatten wir ein Meerschweinchen. Doch dann ist es gestorben und ist ins ewige Licht gereist. Dort arbeitet es jetzt als Schutzengel.
Ihr wollt wissen, wo das ewige Licht ist? Und wie das Meerschweinchen dorthin reiste? Und auch wie und warum der Löwe aus Ugudada schliesslich zu uns kam? Tja, das hab ich alles für euch gezeichnet und aufgeschrieben. Ihr müsst es nur noch lesen!

Verlag
Books on Demand, 2012

Bestellung
Haben Sie eine Frage oder möchten Sie dieses Buch kaufen?

ISBN
978-3-8482-2602-3

Pressestimmen


xyz

xxx

xxx

Chemo, Holzbein und sonst viel Leben (2011)

Der kleine Leo hatte einen bösartigen Tumor. Zusammen mit seiner Mutter hat er monatelang im Spital gelebt. Nun sind die beiden entlassen und beginnen in der Heimatstadt Basel ein neues Leben. Noch immer kahl wie Kojak spielt er nicht mit Bauklötzen, sondern mit Infusionsständern. Die Mutter funktioniert und sperrt das Angstzimmer zu. Doch die beiden haben auch eine eigene, heile Welt, in die sie bei jeder Gelegenheit eintauchen: Es ist die Welt der Literatur und der Kreativität und der Kraft, die daraus erwächst. So gehen beide mit kleinen Schritten durch den Winter dem Frühling entgegen. Der Tumor kommt nicht zurück, dafür beginnen Leo Löckchen zu wachsen. Und die Mutter findet den Mut, die Türe des Angstzimmers zu öffnen.
Dieses Buch ist mehr als literarische Traumabewältigung: Es ist ein berührendes Zeugnis für die alles verändernde Kraft der Phantasie und des Lebenswillens.

Roman
128 Seiten

Verlag
FARO/fona, 2011

ISBN
978-3-03781-031-6

Pressestimmen


xyz

xxx

xxx

Schwerelose Tage oder Alessandro und ein viel zu kurzes Leben (2010)

„Dies ist eine leise, völlig zeitlose Novelle. Wie es sich für gute Literatur gehört. In diesem Büchlein ist kein Wort zu viel. Es gehört zu den seltenen Perlen, die man immer wieder neu lesen kann. Und wer auch immer dies auf sich nimmt – ich schwöre, der bekommt einen heiteren, gelösten Ausdruck im Gesicht …“
Eine kleine Insel und zwei Menschen, die sich begegnen. Zauberhafte Augenblicke und eine Verbindung, die über Jahre nicht abreisst. Bis hin zum grossen Abschied.

Broschiert
88 Seiten

Verlag:
Books on Demand, 2010

ISBN
978-3839174555

Pressestimmen


xyz

xxx

xxx